1. Herren unterliegen Dynamo Schwerin

Dein Fussballverein in der Hansestadt

1. Herren unterliegen Dynamo Schwerin

 

SPORTBUZZER | PSV Wismar verliert gegen den Tabellenzweiten Dynamo Schwerin mit 0:3 (0:1). | 

Nach dem 3:0-Auswärtssieg in Lübz hatte PSV-Trainer Marco Rohloff fast auf die gleiche Aufstellung wie in der Vorwoche vertraut. Die Wendorfer boten eine gute Partie, ließen den Landeshauptstädtern praktisch keine klare Torchance. Doch mit der ersten Möglichkeiten machte der ehemalige PSV-Spieler Leon Lingk dann doch die Pausenführung der Gäste perfekt. Als die Schweriner Max Brüggert nach einer Ampelkarte verloren, schien der Vorteil auf Seiten der Hausherren zu liegen. Aber das PSV-Team fand im Angriff keine Mittel die starke Dynamo-Abwehr zu knacken. Im Gegenteil, in den letzten sieben Minuten konterten die Schweriner zweimal gefährlich und erhöhten bis auf 3:0. „Das Ergebnis stellt den Spielverlauf auf den Kopf“, ärgerte sich der PSV-Trainer.

PSV Wismar: Lewerenz – Meyer (74. N. Levetzow), Mednow (41. M. Lewetzow), Moslehner, Voß, Heine, Gertz (71. Witzling), T. Levetzow, Körner, Lorek, Raffel.
Tore: 0:1 Lingk (36.), 0:2 Arnheim (84.), 0:3 Klingberg (90.).


Quelle: sportbuzzer.de