PSV-E-Junioren sind Kreismeister in der Halle

PSV-E-Junioren sind Kreismeister in der Halle

e-jugend ist hallenkreismeister

Am 16.12.2017 wurde in der Sporthalle des Gymnasiums am Tannenberg in Grevesmühlen die Hallenkreismeisterschaft der E-Junioren ausgespielt.

Folgende Mannschaften hatten sich im Zuge der Vorrunde qualifiziert: PSV Wismar, FC Anker Wismar , FC Anker Wismar II, ESV Schwerin, FC Mecklenburg Schwerin II, Burgsee Verein Schwerin. Die Stimmung in der Halle war sehr aufregend, da sich leistungsmäßig alle Mannschaften auf annähernd gleichem sportlichem Niveau bewegten. Auch aus diesem Grund waren es teils sehr spannende Duelle. Der PSV Wismar begegnete im ersten Spiel dem Burgsee Verein Schwerin, welches im 0:0 endete. Im zweiten Spiel verloren Sie gegen den ESV Schwerin mit 1:3. Doch dann kamen die Jungs und Mädels voll ins Spiel, sie erreichten durch sehr gute spielerische Aktivitäten den Sieg gegen den FC Anker Wismar mit 4:0. Dieses Ergebnis gab den Kindern zusätzliche Motivation. Auch im vierten Spiel überzeugte der PSV Wismar mit seiner starken Abwehr und siegte mit 1:0 gegen FC Mecklenburg Schwerin II. Mit dem letzten Spiel gegen FC Anker Wismar II und dem Sieg mit 2:0 erreichte der PSV nun 10 Punkte. Mit insgesamt 8 Toren und 3 Gegentoren stand dann der Hallenkreismeister Schwerin Nordwest Mecklenburg fest.

Die Jungs und Mädels des PSV Wismar freuten sich sehr über diesen Titel und zeigten dieses dem Publikum mit einer Siegeswelle. Mit diesem Titel sind sie nicht nur Hallenkreismeister sondern haben sich damit auch für die Landesmeisterschaft am 28.01.2018 qualifiziert, wo sie u.a. auch wieder auf den Burgsee Verein Schwerin treffen, da auch der 2. Platz der Hallenkreismeisterschaft sich für die Landesmeisterschaft qualifiziert hat. Eine Auszeichnung als bester Torschütze wurde an Cornelius Keßler vom PSV Wismar überreicht. Er erreichte im gesamten Turnier 5 Tore.