Wir bedanken uns für insgesamt 163.418 Förderherzen

Wir bedanken uns für insgesamt 163.418 Förderherzen

OZ | Wismar – Nach dem ersten Aufruf im vergangenen Jahr konnte jetzt die Aktion „Förderherzen“ der Stadtwerke Wismar zum Abschluss gebracht werden.

Sie war ein voller Erfolg. Insgesamt 1.207.899 gespendete Herzen kamen durch die Stadtwerke-Kunden zusammen – das macht eine Fördersumme von 12 078,99 Euro. 13 Vereine und Organisationen profitieren von dieser Unterstützung und können damit tolle Projekte realisieren. Geschäftsführer Andreas Grzesko übergab im Beisein von Bürgermeister Thomas Beyer die Sponsoringverträge an die glücklichen Empfänger. Von der Anschaffung von Lerntablets für die Freie Schule Wismar über einen Ausflug ins Fußball-Ferien-Camp für den Polizeisportverein PSV Wismar oder neue Bekleidung für die freiwillige Feuerwehr bis hin zum neuen Notzwinger für das Tierheim Dorf Mecklenburg – die Projekte sind ganz vielfältig und jedes für sich absolut förderwürdig.

Schon lange unterstützen die Stadtwerke in Wismar und Umgebung zahlreiche Projekte aus den Bereichen Kultur, Sport, Bildung und Soziales. Nun hatten zum ersten Mal die Stadtwerke-Kunden die Möglichkeit zu entscheiden, welche Projekte gefördert werden sollen. „Und wir sind begeistert über die hohe Beteiligung“, freute sich Andreas Grzesko. „Über 2400 Wismarer verschenkten buchstäblich ihr Herz, indem sie auf unserer Plattform www.foerderherzen-wismar.de aktiv ihre Förderherzen an ihre Lieblingsprojekte verteilten. Profitiert haben davon viele Menschen, die sich für das Miteinander in der Hansestadt engagieren. Unser Ziel, gemeinsam Gutes zu tun, aus Liebe zu Wismar, haben wir damit erreicht.“ Und es wird eine Fortsetzung geben mit der Förderherz-Aktion 2019. Ab dem 1. Dezember sind Vereine und Organisationen wieder aufgerufen, sich um eine Förderung für ihre Projekte zu bewerben.

Die Stadtwerke Wismar riefen am 1. Dezember des letzten Jahres Vereine und Organisationen aus der Hansestadt und dem Umland dazu auf, sich auf dem Förderportal www.foerderherzen-wismar.de um finanzielle Unterstützung zu bewerben. Zahlreiche Vereine folgten dem Aufruf und bewarben sich mit ihren Projekten. 15 haben die Stadtwerke ausgewählt. Bis Ende April dieses Jahres hatten die Stadtwerke-Kunden Zeit, ihre „Förderherzen“ (500 pro Kunde = 5 Euro) auf dem Portal an die Projekte zu vergeben.

(c) OSTSEE-ZEITUNG vom 06. Juni 2018

Die Abteilung Fußball bedankt sich ganz herzlich bei den Stadtwerken Wismar für diese tolle Aktion und selbstverständlich auch bei allen Kunden, die ihre Herzen an unseren Verein gegeben haben. Ihr seid Spitze!