Vier eigene Joungster schaffen den Sprung

Dein Fussballverein in der Hansestadt

Vier eigene Joungster schaffen den Sprung

 

| Vier Nachwuchskräfte für die 1. Herren |

 
Und weiter geht’s im sportlichen Bereich: Nachdem wir in der letzten Woche die Verlängerung unseres Cheftrainers Marco Rohloff vermelden konnten, laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bei uns weiter auf Hochtouren.
 
Unser höchstes Ziel ist es, eigenen Nachwuchskräften den Sprung in die 1. Herren-Mannschaft zu ermöglichen. Besonders stolz macht uns natürlich, wenn das immer wieder Jungs schaffen. Ein Lohn für die Leistung der vergangenen Jahre – nicht nur der Spieler selbst, sondern auch der verschiedenen Trainer im Nachwuchsbereich.
 
Was natürlich nicht heißt, dass Friedrich, Till, Daniel und Malte hiermit am Ziel sind – im Gegenteil, jetzt müssen sie sich und uns beweisen, dass sie vorallem den und die Disziplin für die härtere Gangart und die Trainingsintensität im Herrenbereich haben.
 
Wir jedenfalls haben keine Zweifel – hier ein paar Daten zu unseren frischgebackenen Joungsters der 1. Herren im #teamPSV:
 
  • #2: Friedrich Thielke (18 Jahre) Innenverteidigung, seit der D-Jugend (2013) beim PSV
  • #3: Till Lawrenz (18 Jahre) Defensives Mittelfeld, seit der G-Jugend (2007) beim PSV (hat bereits in der Hinrunde debütiert)
  • #12: Daniel Lübbe (18 Jahre) Torwart, seit der B-Jugend (2016) beim PSV, vorher VFL Neukloster (bereits abgebrochene Saison regelmäßig im Kader)
  • #19: Malte Nicolai (18 Jahre) Offensives Mittelfeld, seit der A-Jugend wieder beim PSV (2019), vorher VfL Neukloster, Warin, FC Anker
 
Cheftrainer Marco Rohloff dazu:
„Ich freue mich sehr, dass wir vier Talenten aus der A-Jugend die Chance geben können, sich bei uns in der Landesliga weiter zu entwickeln. Es ist das Ergebnis unserer guten Nachwuchsarbeit in den letzten Jahren und der gezeigten Leistungen der Spieler. Wir setzen unseren eingeschlagenen Weg, mit eigenen Talenten die Landesliga zu bestreiten, konsequent fort und bauen somit auf die gute Arbeit unserer Trainer im Nachwuchs auf!“
 
Wir wünschen allen Vieren: Viel Erfolg bei den 1. Herren! Denn wie heißt es so schön Vier gewinnt 😜 Na dann, kann ja nix mehr schief gehen.
 
In kürze präsentieren wir euch dann die nächsten „neuen“ Gesichter 😁 beim #teamPSV